Startseite

Das Budapester Operettentheater hat bereits einen internationalen Operetten-Musical Dirigentenwettbewerb realisiert.

Nach dem Internationalen Franz Lehár Operette Gesangswettbewerb und nach dem Sylvester Lévay Internationaler Muscial Gesangswettbewerb wird vom Budapester Operettentheater diesmal mit der Stadt Siófok und der Hauptstadt Budapest gemeinsam ein weiterer, großangelegter internationaler Wettbewerb veranstaltet.

2012, dem Jahr des 130. Geburtstagsjubiläums von Emmerich Kálmán wird der Internationale Operetten-Musical Dirigentenwettbewerb angeboten. Zusammen mit den Kooperations-Partnern: MTVA Medien Service Support and Asset Management Fund.

Ziel des Wettbewerbes ist, den begabtesten Dirigenten unter all den jungen Talenten, die aus verschiedenen Ländern kommen, zu entdecken. Präsentation der erfolgreichsten, weltberühmten und beliebten ungarischen Operetten und ihrer Komponisten, sowie die Realisierung einiger Meisterwerke von ungarischen, zeitgenössischen Musical-Komponisten. Schlußendlich, aber nicht zuletzt wird daraus eine Programmserie, die hohes musikalisches Niveau zum Ausdruck bringt, sowie im künstlerisch-musikalischen Theater-Ambiente auch Unterhaltungswert verkörpert.

Die Vorentscheidungen finden in verschiedenen internationalen Großstädten statt, unter anderem in Moskau, St.Petersburg, Graz, Triest, Klausenburg, Morgentown, sowie in Ländern wie Japan, Australien, und Israel. Die Vorentscheidung in Ungarn wird in Budapest Anfang September sein.

Das Semifinale findet im Budapester Operettentehater am 21. und 22. September 2012 statt. Das event wird vom staatlichen TV aufgenommen, und wird in vier Teilen im Fernsehen übertragen.

Die Schlussergebnisse sowie das Finale wird im Budapester Operettentheater am 27. Oktober aus Anlass des 130. Geburtstages von Emmerich Kálmán veranstaltet. Es wird vom Ungarischen Staatlichen TV übertragen.

Anmeldesfrist: 15.08.2012

Voraussetzungen für die Anmeldung:

- Studienabschluss (oder laufendes Studium) an einem Konservatorium oder einer musikalischen Hochschule ist notwendig (Kopie des Diploms oder Schulbesuchs-Zeugnisses muss eingereicht werden).
- ausführlicher Lebenslauf mit beruflichem Werdegang
- aktuelles Foto
- tadellos ausgefülltes Anmeldeformular

Der Wettbewerb ist offen für Bewerber, die nach dem 1. Januar 1973 geboren sind.

Wettbewerbs-Inhalt bilden die bekanntesten Lieder der Musical- und Operettenliteratur. In der Vorentscheidung sollen zwei Lieder dirigiert werden. Im Semi-Finale (an dem 12 Kandidaten teilnehmen) ist ein Solo, ein Duet, sowie eine Finale oder ein Tutti Lied zu dirigieren, obligatorisch (siehe Webseite unter dem Menüpunkt ´Ausschreibung des Wettbewerbes´) – laut Losziehung.

Am Finale nehmen 5 Personen teil, jede hat die Aufgabe, vier Lieder zu dirigieren: mit Solisten, Chor, Ballett-Ensemble und mit Orchester.

Die Kandidaten werden von einer Jury mit vier internationalen Experten bewertet. Die/Der Sieger kann EUR 6.000, der /die Zweite EUR 3.000, der/die Dritte EUR 2.000 gewinnen. Außer Geldpreisen werden andere Anerkennungen vergeben. Publikumspreis in der Höhe Preis von MTVA, Preis der Hauptstadt Budapest, Preis des Hungaricum Verbandes, Preis von Orchester und Solisten, Sonderpreis von Yvonne Kálmán (Tochter von Emmerich Kálmán) sowie weitere wertvolle Sachpreise.

Comments are closed.